++49 (0)171 / 126 2509 info@ktv-soest.de

Illiyas Islamgeriev zweifacher Deutscher Meister

Soest/Warstein. Über den größten Erfolg der noch jungen Vereinsgeschichte freut sich die Kampfsport-Abteilung des SSC Soest 09 und der Abteilung LowKicks Soest/Warstein: Mit drei Titeln schnitten die heimischen Athleten bei der am Wochenende in der Soester Bördehalle stattfindenden Deutschen Meisterschaft im Kickboxen und Boxen hervorragend ab.

Überragender Akteur der Veranstaltung war der gebürtige Tschetschene Illiyas Islamgeriev, der im Boxen (bis 60 kg) und K1 bis (60 kg) gleich zweimal Deutscher Meister wurde. Trainer Axel Meyer aus Warstein, selbst ehemaliger Europameister im Kickboxen, konnte sein Glück kaum fassen: „Illiyas ist mit seinen 26 Jahren noch so jung, aber schon verdammt abgeklärt. Wir sind stolz auf ihn. Die zwei Titel sind einfach überragend.“

Im Vollkontakt (über 60 kg) gewann Maurice Manthey nach einem hoch überlegen geführten Fight gegen seinen Gegner aus Warstein in der zweiten Runde durch technischen K.O. „Auch für Maurice ist das ein Riesenerfolg. Wir werden von beiden Kämpfern in Zukunft noch viel hören“, so Meyer.

In der Veteranenklasse (über 90 kg) sicherte sich Donald Rowat den Vizemeister-Titel. Die Warsteinerin Jasmin Hingst musste sich diesmal mit dem dritten Platz zufrieden geben. Eine weitere, große Hoffnung der LowKicks, Corvin Schmieding aus Warstein, konnte aus beruflichen Gründen leider nicht an der Meisterschaft teilnehmen.

Weitere Platzierungen der LowKicks:

  • 2. Platz, Leichtkontakt (bis 60 kg): Danika Haurand.
  • 2. Platz, Boxen klassisch (über 70 kg): Christian Pensky.
  • 2. Platz, Vollkontakt Kickboxen (über 70 kg): Egor Voronin.