++49 (0)171 / 126 2509 info@ktv-soest.de

Zwei Siege für LowKicks bei „Night of the Champs“ in Schmallenberg Gleidorf

Von der „Night of the Champs“ in Schmallenberg-Gleidorf kehrten die Kick- und K1-Boxer der Abteilung Low Kicks des SSC Soest 09 mit zwei Siegen und einem verletzungsbedingten Abbruch in die Bördestadt zurück.

Vor mehr als 500 Zuschauern in der ausverkauften Gleidorfer Halle kämpfte der erst 16-jährige Kahlid Topulaev (SSC Soest 09) gegen den wesentlich älteren Linus Emmerich aus Köln in der Gewichtsklasse bis 68 kg im K1. Topulaev zeigte schnell, wer Herr im Ring ist. Mit gelungenen Kniekicks brachte er seinen Gegner aus Köln immer wieder in Bedrängnis. Die Zuschauer und die ca. 50 mitgereisten Fans aus Warstein und Soest hatte Kahlid schnell auf seiner Seite. Er gewann folgerichtig mit 4:0-Richterstimmen.

In einem weiteren Boxkampf im K1 traf Bilal Umarov (21) in der Klasse bis 73 kg auf Alexander Jegel von den „First Fighters“ aus Lauterbach. Hier sah es erst nach einem ausgeglichenen Kampf aus, aber in der Schlussrunde legte Bilal einen Gang zu, so dass er einen knappen Punktsieg feierte.

Im letzten Kampf des Abends im Schwergewicht führte der Soester Igor Sagel deutlich gegen seinen Gegner vom Team Ehlert aus Mühlheim. Plötzlich erlitt Sagel eine Leistenzerrung und musste 30 Sekunden vor Ende des Kampfes verletzungsbedingt aufgeben. Fazit von Trainer Axel Meyer: „Es war eine für unseren Verein gelungene Veranstaltung.“